Beginnen wir es lateinisch - alea iacta est - Die Würfel sind gefallen

Mit großer Freude habe ich vor kurzem erfahren das eins meiner Bilder beim Fotowettbewerb "Begegnungen" des KWA Albstift Aalen in die Top 3 von der Jury gewählt wurde. Voller Spannung folgte ich nun lezten Freitag der toll organisierten Vernissage und Preisverleihung im Albstift. Nachdem zuerst die Plätze 4-10 sowie der Mitarbeiter und Bewohnerpreis präsentiert wurden, ging es weiter mit den Top 3 der Bild...er. Als Platz 3 und 2 gezeigt wurden und mein Bild nicht dabei war, war ich völlig perplex vor Freude und Überraschung das ich gewonnen habe. Ich danke nochmals der Jury Peter Hageneder und Frank Keller sowie Manfred Zwick und Gabriele Hannemann.
Anbei der Link zu den Bildern mit Laudatio und dem Zeitungsberericht heute in der Schwäbischen Post

https://www.kwa.de/…/baden-…/aalen/aktuelles/fotowettbewerb/

Zuerst möchte ich mich von meiner geliebten 6d verabschieden. Es war meine erste Kamera im Vollformatbereich und hat mich erst dahin gebracht mehr in der Fotografie zu machen. Sie hat mir immer treue Dienste geleistet und auch mein Nachfolger wird sicher viel Spaß mit dieser Cam haben. Wenn jemand geht, kommt meist was neues, so auch hier. Einzug hat die neue Panasonic Lumix GX 80 gehalten. Eine kleine Kompaktkamera mit einem mft-Sensor die jetzt viel besser für die Streetfotografie geeignet ist. Aber auch im Bereich Portrait spielt sie Ihre Fähigkeiten aus und ich bin jetzt dabei den Objektivpark für diese Cam noch etwas auszubauen.

 

Die größte Neuerung ist mein Fotodrucker. Ich selbst bin ja immer der Meinung, dass gedruckte Bilder die besten Bilder sind und habe mich nun seit einem Jahr mit diesen Druckern beschäftigt. Nach mehreren Empfehlungen habe ich mich nun für den „laßt euch den Namen auf der Zunge zergehen“ Canon imagePROGRAF PRO-1000 (intern nur noch der Deichgraf genannt) entschieden. Dazu hab ich mir dazu noch viele unterschiedliche Papiere von Tecco und Brillant geholt und ich kann euch nur sagen wie (piep) oh Entschuldigung, toll die Drucke sind. Natürlich übernehme ich von euch auch gerne Druckaufträge, mit einem Druck auf das Bild kommt ihr zur aktuellen Preisliste.

 

Natürlich habe ich auch viel fotografiert in der letzten Zeit. Zum einen war ich wieder einmal bei dem hammermäßig organisierten Photo Streetwalk von Hans-Bernhard Sickler. Es macht einfach Spaß mit den Leuten durch Stuttgart zu tigern und Bilder zu machen. Wahnsinn was da immer für unterschiedliche Fotos entstehen. Meine Bilder sind unter (Sonstiges/Street Photowalk Stuttgart) zu finden. Am 10.12 hat der große Schweizer Streetfotograf Thomas Leuthardt  den nächsten Photowalk in Stuttgart angekündigt an dem ich teilnehmen werde. Für alle die Lust haben mitzugehen, meldet euch einfach bei mir.

 

Mit der wunderschönen Annika hatte ich ein tolles Shooting in der Abendsonne an einem See bei Jagstheim. Die Stimmung war so wahnsinnig schön und die Ergebnisse sprechen für sich. Bilder davon unter (Portrait/Shooting Annika)

 

Im Oktober bin ich mit meiner Fotokollegin Antje (http://joy-valley.jimdo.com/) an einem frühen Samstag morgen zu einer kleinen Fototour gestartet. Wir sind zuerst, nachdem wir in Bayreuth in der Vollsperrung standen (Grrrr), zum Leipziger Flughafen. Aufgrund der späten Ankunft gab es dort aber keine Planes mehr zu spotten und wir mussten unverrichteter Dinge von dannen ziehen. Nach dem, bei mir, etwas problematischen Zimmerbezug sind wir gegen abends dann in die Innenstadt von Leipzig. Ich muss sagen die Innenstadt hat dann für alles was den ganzen Tag so passiert war entschädigt. Die Bilder findet ich hier (Sonstiges/Street Leipzig). Die Tour war hier noch nicht zu Ende und wir machten uns am nächsten Morgen durch den nebligen Osten auf in die alte Brikettfarbrik „Louise“ bei Bad Liebenwerda. Wir hatten dort, nach einer Führung über das gesamte Areal, den ganzen Tag Zeit uns fotografisch auszulassen. Die Ergebnisse hiervon seht Ihr unter (Lost places/Brikettfabrik).

 

Last but not least bin ich mit Zug ein Wochenende nach Köln gefahren. Nach dem ich dort angekommen bin habe ich erst eine kleine Stadttour gemacht. Vom Bahnhof in Richtung Dom, durch die Fußgängerzone zum Heumarkt. Von dort am Rhein entlang und zurück zum Hotel. Auch hier hatte ich leichte Probleme beim Bezug, Hotels werden wohl nicht mehr meine Freunde … Die Bilder des Trips sind unter (Sonstiges/Street Köln)

Abends hatte ich ja dann ein Ticket für den Roadtrip Abend von Krolop&Gerst. Die machten „Urlaub“ bei einer Rundfahrt mit 2 Mercedes AMG’s. Es war sehr interessant zu sehen, was da wirklich für eine Arbeit dahintersteckt und ja Martin, ich halte mich an die Vorgabe was beim Roadtrip besprochen wurde bleibt beim Roadtrip, aber ich möchte halt einfach nur nochmals von der tollen Veranstaltung schwärmen.

 

So jetzt habe ich euch wieder genug genervt. Danke an die, die alles gelesen haben.

 

Euer Michael.

Meine erste Hochzeit!

So, nun ist sie also im Kasten, die erste Hochzeit! Es war ein wunderschöner aber auch schweißtreibender Tag, der auch mich wieder über innere Grenzen gehen ließ. Dass ich mich mal, in einer am Makita befestigten Gitterbox, in die Höhe und über die Fluten der „reißenden“ Eger bugsieren lasse, hätte ich nicht gedacht. Der Preis dafür ist eine wirklich tolle Panorama-Aufnahme der ganzen Hochzeitsgesellschaft.  Meinen Dank möchte ich nochmals an Peter & Judith Rau für euer Vertrauen in mich richten, aber ich glaube die Ergebnisse sprechen für sich.

Zeit mal wieder die Neuigkeiten zu aktualisieren!

In den letzten Monaten war ich ja auf einigen Shot's und es sind viele neue Bilder sind dazu gekommen. Zuerst war ich mal wieder auf einer Lost Places Tour mit dem Ziel Eisenach. Nach 3 Std. Anreise kamen wir an ein sehr zerfallenes Hotel. Es gab dort aber wie immer sehr tolle Motive zum ablichten. Ihr könnt euch davon in der Rubrik Lost Places/Eisenach überzeugen. Zum anderen habe ich von meiner Frau einen wahnsinnig tollen Besuch auf dem Flughafen in München zum Geburtstag bekommen. Wir erhielten dort eine 90 minütige Führung durch den Flughafen und durften dann noch den Start des A380 beobachten. Auch hier findet ihr die Bilder unter der Rubrik Sonstiges/Flughafen München.

 

Eine der besten Veranstaltungen war aber der Streetwalk in Stuttgart. Der bekannte Streetfotograf Thomas Leuthardt ging mit uns durch die Straßen in der Stuttgarter Innenstadt und stand für Fragen und Anregungen jeder Zeit zur Verfügung. Die Bilder habe ich ebenfalls in einer eigenen Rubrik Sonstiges/Street Photowalk Stuttgart eingestellt.

Des weiteren habe ich einen Canon Workshop in der Wilhelma in Stuttgart über den Fotozubehörhändler Calumet gebucht. Dort führte Petra Selbertinger uns durch die Wilhelma sowie durch unsere Kameras und Objektive. Wirklich ein toller Workshop an dem wieder viele Info's gabe sein fotografisches Wissen zu erweitern. Bilder aus dem Workshop findet ihr in der Rubrik Sonstigens/Canon Workshop Wilhelma

Aber last but not least, kam mir noch ein Portraitshoot mit dem Model Daniela vor die Linse. Wir haben an meinem

Lieblingsfotografenort auf dem Schloss in Ellwangen tolle Bilder umgesetzt die ihr unter der Rubrik Protrait/Shooting Daniela sehen könnt.

Wie ihr seht bleibe ich meinem Motto treu und bin immer (wieder) unterwegs im Auftrag der Fotografie

Bis bald euer

Michael

P.S. neue Projekte stehen bereits an, zu einen meine erste Hochzeit, die Fahrt zur Brikettfabrik, Keyshotworld usw.

Neueste Neuigkeiten :-)

Vor ein paar Tagen veranstaltete go2know, die Firma mit denen ich immer meine Lost Places Touren mache, einen Kalenderwettbewerb. Es ist das erste Mal das ein Kalender für Beelitz enstehen soll, der auch kommerziell vermarktet werden darf. Als ich das sah habe ich kurz überlegt und dann ist mir sofort mein Titelbild in den Sinn gekommen. Gesagt getan habe ich das ganze gleich hochgeladen. Überrascht von den vielen tollen Bildern die schon hochgeladen waren, machte ich mir keine großen Hoffnungen. Noch schnell in meiner Facebook Community geteilt kamen dann auch schon die ersten Likes. 

 

Über die 2 Tage des Votingzeitraums gab es dann ca. 300 Bilder die hochgeladen wurden. Ich selbst war meistens im Bereich der Top 12 und so langsam wurde mir bewusst das es vielleicht reichen könnte. Die Spannung wurde immer größer, da immer mehr Bilder von unten nachrückten bzw. mich überholten. Zum Ende war ich dann bei 55 Likes und auf Platz 10  angelangt, als dann von Andreas (go2know) die Nachricht kam das ich dabei bin. Leider ist der Kalender aber bereits ausverkauft.

 

Danke nochmals an alle die mein Bild geliket haben.

 

Ihr findet auch neue Bilder im Bereich Portrait, dort hatte ich ein tolles Shooting mit Sara, Ida und Carol.

 

Ansonsten wünsche ich euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Micha 

Kurztripp nach Köln

Nun sitze ich hier im Zug auf der Heimreise (ja es sind 4 Stunden einfache Fahrzeit) von meinem ersten Krolop & Gerst Studioabend und ich muss wirklich sagen es war wirklich eine Reise wert. Viele sagten mir wie verrückt ich doch wäre einfach so mal für einen Abend nach Köln zu fahren, ich muss aber sagen, das die Erfahrungen von dort, mir niemand mehr nehmen kann. Es waren wirklich viele interessante Gespräche rund um die Fotografie, wobei im Vordergrund eher das Fotopapier und Fotodrucker standen. Uwe von Tecco stellte einen Drucker und viel viel Papier zum Drucken der Bilder aus dem Shelfie-Shooter sowie der mitgebrachten Bilder bereit.  Der Drucker lief den ganzen und produzierte ein tolles Bild nach dem anderen. Man spürt und sieht einen merklichen Unterschied zwischen diesen Bildern und denen aus den Fotogroßlaboren. Ich selbst hab mir natürlich auch Bilder ausgedruckt und war von der hammermäßigen Qualität mehr wie erstaunt. Was jetzt folgt ist natürlich die Suche wo ich meine Bilder in dieser Qualität bei uns in der Gegend drucken lassen kann.

 

Morgens den Kölner Dom noch geknipst und auch der architektonische Hauptbahnhof ist für einige coole Bilder ein toller Ort gewesen. Ihr findet dazu einige Bilder unter dem Bereich „Sonstiges – Köln“. Beim Klick auf das Bild kommt ihr auch hin.

 

Auf die nächste Tour – Euer Michael - UIADF

Logbuch: Erster Eintrag - Die Reise beginnt

Hallo Leidla,

 

i hab's gschaffd, meine erste Internetseite ist online und ich darf euch herzlich auf dieser begrüßen.

 

Die Seite ist noch nicht ganz fertig und in den nächsten Wochen und Monaten wird sich hier noch einiges ändern.

 

Vorab viel Spaß beim stöbern

 

Euer Michael - immer UIADF

 

P.S Vielen Dank an alle, die mich in den letzten Jahren auf diesem Weg unterstützt haben.

Please reload